BB Cream von GARNIER ein geniales Produkt gegen Rötungen im Gesicht – Test dazu


Ich hatte mich für den Test von BB Cream Anti-Rötungen bei Garnier beworben und diese eine Woche lang ab dem 20. Dezember 2013 getestet. In diesen Test habe ich gleichzeitig eine Freundin mit einbezogen, da diese stärkere Rötungen im Gesicht hat als ich. Es war sehr interessant, wie die BB Cream bei uns beiden gewirkt hat.
Information des Herstellers:
Die beiden großen BB bedeuten „Blemish Balm“, was auf Deutsch „Creme gegen Makel“ heißt. Für jeden Hauttyp und die jeweiligen Bedürfnisse hat Garnier eine spezielle Creme entwickelt.
BB Cream ist eine Creme für die tägliche Feuchtigkeitspflege der Haut. Hierzu wird vom Hersteller angegeben, dass beim Auftragen der Creme 5 Wirkungen eintreten. BB Cream Anti-Rötungen beruhigt und schützt sofort die Haut, mildert Rötungen langfristig, die Haut erscheint ebenmäßig und besitzt ein gewisses Strahlen. Außerdem verleiht sie der Haut 24 Stunden lang Feuchtigkeit und schützt zudem mit einem LSF 25 vor UV-Strahlen.
Miracle Skin Perfector Anti-Rötungen gehört zu den BB Creams, welche die All-in-One Technologie verkörpern. Das heißt, die gesamte Beauty-Routine nimmt nur einen Schritt in Anspruch, hat eine lang anhaltende Wirkung und beinhaltet nur einen Hauch von Make up.
Auch legt Garnier sehr großen Wert auf die Verwendung von qualitativ hochwertigen, und wenn möglich natürlichen Inhaltsstoffen.
Genau das wollte ich wissen und führte den Test durch:
Nach dem morgendlichen Duschen tupfte ich wie immer, um meine Gesichtshaut nicht zu reizen, diese nur trocken. Normalerweise trage ich dann meine Tagescreme auf, die ich für diesen Test jedoch wegließ. Ich hatte mich für die Farbe Medium entschieden.
Als ich jedoch die Tube öffnete und das tiefe Braun sah, kamen mir Befürchtungen, dass ich eine Nuance zu stark gewählt habe. Bereits beim Herausdrücken der Creme bemerkte ich die feine Konsistenz dieser. Ich verteilte sie sorgfältig in meinem Gesicht- und Halsbereich.
Sie zog umgehend ein und hinterließ auch keinerlei Fettfilm – weder im Gesicht noch an den Fingern. Auch war das Spannen meiner Haut nach dem Duschen sofort verschwunden. Meine Befürchtung, dass die Farbe zu intensiv sei, war total unbegründet, da die BB Cream nur einen Hauch von Make up beinhaltet und dieser die Haut gesund aussehen lässt. Natürlich kann man die BB Cream auch ein zweites Mal auftragen, um stärkere Rötungen zu kaschieren, was bei mir jedoch nicht notwendig war. Mein Teint war nach dem Auftragen gleichmäßig und mein Gesicht wirkte sehr gepflegt. Garnier spricht hier von einem „Babyhaut-Effekt“. Zu Beginn der Testphase habe ich über diesen Ausdruck gelächelt, aber er trifft voll und ganz zu. Besonders wichtig ist jedoch, dass geringe Rötungen nach bereits  einer einzigen Anwendung wesentlich gemildert waren und nach einer Woche der Effekt noch verstärkt wurde. Ich fühlte mich rundum gepflegt. In nur einem Schritt hatte ich das gesamte Gesichtspflege-Programm in Sekundenschnelle erledigt und konnte dazu übergehen, mich meinen Augen, Lippen etc. zuzuwenden.
Man benötigt eine wirklich ganz geringe Menge an Creme – vielleicht erbsengroß für Gesicht und noch ein wenig mehr für Hals und Dekolleté, wobei man recht gut sparen kann, bevor man die nächste Tube kaufen muss.
Ganz wichtig ist auch, dass BB Cream Anti-Rötungen parfümfrei und dermatologisch getestet ist. In meiner Testphase traten keinerlei Unverträglichkeitsreaktionen oder Irritationen auf. Die Creme enthält Allantoin, welches beruhigend auf die Haut wirkt und bestehende Rötungen sofort kaschiert, was wiederum einen strahlenden und ebenmäßigen Teint zaubert.
Der für mich relativ hohe Lichtschutzfaktor 25 ist für meinen Hauttyp völlig ausreichend, um einen Sonnentag, die versteckte Sonne hinter den Wolken oder im Winter gut geschützt zu sein.
Was sagte meine Freundin zu diesem Test?
Als sie das erste Mal Miracle Skin Perfector Anti-Rötungen auftrug, meinte sie, ein Gefühl einer „andersartigeren“ Haut zu verspüren, was jedoch nicht unangenehm war. Genauer konnte sie dieses Hautgefühl jedoch nicht definieren. Als sie sich im Spiegel betrachtete, war sie mit ihrem Erscheinungsbild sehr zufrieden. Bereits am ersten Tag waren ihre doch deutlichen Rötungen gut kaschiert. Zusammen mit mir führte sie diesen Test 7 Tage lang durch. Ihre Rötungen gingen immer mehr zurück bzw. waren immer intensiver behandelt. Sie zeigte einen strahlenden Teint und war rundum begeistert von der BB Cream Anti-Rötungen von Garnier. Da sie so tolle Erfolge erzielt hatte, wollte sie sich umgehend diese BB Cream kaufen.
Zusammenfassung:
Sowohl meine Freundin als auch ich sind total begeistert von der BB Cream Anti-Rötungen von Garnier. Sie zaubert im Handumdrehen einen wirklich strahlenden, gesund aussehenden Teint und verdeckt gekonnt bestehende Rötungen. Auch aufgrund der sehr guten Verträglichkeit würden wir die BB Cream der Zielgruppe weiter empfehlen, die unter empfindlicher und geröteter Haut leidet. Sie ist ein wirkliches Wundermittel, die Anwendung nimmt nur Sekunden in Anspruch und die Wirkung ist phänomenal.

Did you like this? Share it:

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

*