Beets Blu Pulsmesser konnte nicht überzeugen

Beets Blu Pulsmesser ist dazu gedacht, unsere Pulsfrequenz beim Sport zu kontrollieren.

Beets Blu, Pulsmesser, Sport, Sporttechnik, Herzfrequenz aufzeichnen, Pulskontrolle,

Beets Blu Pulsmesser

Mein Mann und ich treiben oft Sport. Zusammen fahren wir gern Rad. Unter 30 km endet eine solche Tour nie. Auch spielen Steigungen eine große Rolle. Zum anderen haben wir einen Fitnessraum. Hier nutze ich das Laufband nicht. Mein Mann jedoch legt so manche Strecke hierauf zurück. Auch sind wir begeisterte Anhänger vom Fitnessstudio. Hier ist die Auswahl der Geräte größer. Außerdem werden interessante Kurse angeboten. Oftmals kommt man dabei gehörig ins Schwitzen. Da ist die Kontrolle der Pulsaktivität schon wichtig.

Beets Blu Pulsmesser Arbeitsweise

Vorbereitungen am Gurt

Nach Einstellen der Gurtlänge wird der Sensor am Gurt befestigt. Der Gurt ist aus einem elastischen Material. So kann man die Länge von 67 cm – 100 cm verstellen. Der Sensor wird in der Mitte vom Brustgurt angebracht. Mit 2 Druckknöpfen wird das Pulsmessgerät am Gurt befestigt. Das ist eine einfache Sache. Man hat hiermit keinerlei Probleme.

 

Vorbereitung am Smartphone

Natürlich muss man ein kompatibles Handy besitzen. Ansonsten läuft gar nichts. Beets Blu hatte mir die Kompatibilität hierfür bestätigt. Daher habe ich mich sehr auf den Test gefreut.  Er könnte nun beginnen.

Arbeitsweise vom Beets Blu Pulsmesser

Man hat die persönlich richtige Weite des Brustgurtes eingestellt. Dieser sitzt perfekt und verrutscht auch nicht. Kommen die Elektroden mit der Haut in Berührung, wird der Gurt aktiviert. Die Elektroden sollen mit Wasser oder einem Gel befeuchtet werden. So ist ein sicherer Kontakt gewährleistet. Nun dauert es einen Moment bis das Gerät kalibriert  ist. Dann werden die ersten Statistiken gezeigt. Die Datenübertragung könnte nun beginnen.

 

Was hat mir beim Beets Blu Pulsmesser nicht gefallen?

Hier kommt jedoch der erste Kritikpunkt. In der Verpackung lag keine Gebrauchsanweisung. Wichtige Informationen hatte ich also nicht sofort zur Hand. So etwas finde ich immer sehr schade.

Ich gab den Link auf der Verpackung ein. Leider führte er zu einer nicht existierenden Seite. Also ging ich dann sofort auf die Seite von Beets Blu. Hier fand ich jede Menge in Frage kommende Apps. Jetzt hieß ausprobieren.

Mein Mann und ich luden eine App herunter, die leider nicht funktionierte, da sie nicht kompatibel war. Ich dachte, es läge an meinem Handy. Aber dies wurde als geeignet von Beets Blu angegeben. Also probierten wir weitere Apps aus. Endlich hatten wir eine entsprechende App gefunden. Sie war wirklich kompatibel. Ein unnötiger Zeitaufwand mit dem Installieren und Deinstallieren der Apps. Hier wäre es schön, wenn Beets Blu die Apps angibt, die zum entsprechenden Handy passen. Leider mein zweiter Kritikpunkt.

 

Was hat mir beim Beets Blu Pulsmesser gefallen?

Sind beide Geräte gekoppelt, kommt erst einmal das große Aufatmen.

Die Datenübertragung erfolgt über Bluetooth Smart 4.0 oder neuere Versionen. Man benötigt also keinen separaten Adapter oder dergleichen. Das hat uns schon einmal gut gefallen.

Es ist sehr interessant, seine optimale Pulszone zu sehen. Auch erkennt man einen zu hohen oder zu niedrigen Puls. So kann man seine sportliche Aktivität gut anpassen. Eine phantastische Sache für Sportler.

Leider stürzte die App bereits nach kurzer Zeit immer wieder ab. Sicher gab es Verbindungsprobleme zwischen Handy und Pulsmesser? Ich habe keine Ahnung. Bei der nächsten App der gleiche Effekt. Das ist mein dritter Kritikpunkt. Den Gurt kann man nach dem Sport abnehmen. Er muss beim nächsten Mal nicht neu konfiguriert werden. Doch so weit bin ich gar nicht gekommen.

Das war der Endpunkt des Tests. Ich hatte mich besonders auf ihn gefreut. Leider war meine Enttäuschung nun doch groß.

 

Fazit zum Beets Blu Pulsmesser

Ich bin mit dem Beets Blu Pulsmesser leider nicht zufrieden. Der Verpackung lag keine Gebrauchsanweisung oder ein Beipackzettel bei. Es fehlen also wichtige Hinweise. Das erschwert mir die Inbetriebnahme des Gerätes. Entsprechende Apps sind auf der Seite von Beets Blu zu finden. Allerdings musste ich mehrere herunterladen. Viele sind nicht kompatibel mit meinem Handy gewesen. Daher musste ich sie wieder deinstallieren. Hier wäre eine Information hilfreich, welche Apps mit welchem Handy zusammenpassen. Ständige Abstürze führten leider zum Ende der Testphase. Daher kann ich den Beets Blu Pulsmesser aus meiner Sicht nicht weiter empfehlen.

„Werbung“

Did you like this? Share it:

Related posts:

18 comments

  1. wir-testen

    So einen Pulsmesser finde ich an für sich richtig gut, aber wenn er immer abstürzt und man überhaupt für die Inbetriebnahme so viel Zeit investieren muss, dann wäre das auch nichts für mich.
    Viele Grüße

    • sabinetopf

      Hallo Katrin,

      da hattest du ja echt Glück. Aber du hast ja auch ein Iphone und ich ein Android. Beets Blu gibt aber Garantie für beide Geräte. Ich muss ehrlich sagen, wir waren gar nicht zufrieden.

      LG Sabine

  2. Silvia

    Jetzt komme ich endlich wieder aufs Kommentarfeld, gestern ging gar nichts bei mir:-). Wirklich schade dass das Gerät nicht funktioniert. Liebe Grüße

    • sabinetopf

      Hallo Silvia,

      vielen Dank für deinen Tipp auf facebook. Keine Ahnung, warum das Kommentarfeld verschwunden war.

      Ja, es war sehr umständlich, den Pulsmesser in Gang zu bringen und die Krönung waren dann die Abstürze. Wir fanden es schade, würden aber hier keinen Pulsmesser empfehlen oder noch einmal kaufen.

      Liebe Grüße
      Sabine

  3. Bloody

    Hallöchen,
    schade, dass dein Fazit doch eher ernüchternd ausfällt. Aber mit solch einem Gerät könnte ich auch nicht glücklich werden… das muss schon alles halbwegs funktionieren. 😉

    Viele Grüße
    Bloody

    • sabinetopf

      Hallo Bloody,

      das Fazit sollte auch anders ausfallen. Aber was nützt es, wenn ich es umschreibe. Es möchte ja Jeder richtig informiert werden, auch wenn ich es schade finde, dass der Pulsmesser nicht funktioniert hat.

      Liebe Grüße
      Sabine

        • sabinetopf

          Hallo Bloody,

          Technik funktioniert eben nicht immer so, wie wir es uns wünschen. Ich habe von der Firma eine Email bekommen, in der sie sich für die ehrliche Bewertung bedanken. Letztendlich profitiert die Firma von dem Bericht und weiß, was verbessert werden muss.

          Liebe Grüße
          Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Tanja.

      Ein Pulsmesser ist ideal. Nur dieser leider nicht. Das war wirklich schade. Aber mittlerweile haben wir von einer anderen Firma einen und der läuft leichter und wie am Schnürchen.

      Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

*