Gerstengras Presslinge das Superfood für unsere Gesundheit

Gerstengras Presslinge als Pendant zum Gerstengras. Gerstengras ist eines der einfachsten Dinge, die uns die Natur zur Verfügung stellt. Doch wie so oft sind gerade diese einfachen, natürlichen und nicht mit aufwendig hergestellten Inhaltsstoffen versehenen Dinge diejenigen, die am wirkungsvollsten sind. Und hierzu gehört auch das Gerstengras, das in verschiedenen Variationen von der Firma jomu auf den Markt gebracht wird.

Gerstengras Presslinge von jomu

Gerstengras Presslinge von jomu

Was ist das Besondere an Gerstengras?

Wie ich schon in meinem vorherigen Bericht über Gerstengraspulver beschrieb, ist Gerstengras ein wahres Multitalent. Täglich ernähren wir uns. Doch ernähren wir uns auch richtig? Schnell ein kleiner Snack zwischendurch, da die Zeit fehlt, sich in Ruhe zu einer Mahlzeit hinzusetzen. Viele haben keine Lust, sich beispielsweise einen Salat zuzubereiten, da das Gemüse erst geschnitten werden muss. Daher greifen sie zu fertigen Salaten und Dressings. Unsere Industrie bietet wahrlich eine Unmenge an Fertigprodukten, die geschmacklich hervorragend sind und in Windeseile zubereitet werden können. Niemand hat wirklich Zeit und Muße, nach einem langen Tag wirklich gesundheitsbewusst zu kochen. Und der Mogelfaktor „Stress“ mischt dazu noch gern seine Karten.

jomu hat dies alles erkannt und bietet uns als eine Art „Nahrungsergänzung“ Gerstengras an. Ich kenne dies noch aus meiner Kindheit, als Gerste minderwertig bezeichnet und für das liebe Vieh gerade gut genug war.

Aber ich bin aus den Kinderschuhen längst herausgewachsen und die Zeiten haben sich geändert. Dr. Hagiwara fand auf seiner Suche nach den gesündesten Lebensmitteln der Welt heraus, dass hierzu das Gerstengras gehört. Es hat eine wahre Vielzahl an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, worauf ich in meinem oben erwähnten vorherigen Bericht näher eingegangen bin. Damals probierte ich das Gerstengraspulver aus.

Bis jetzt konnte ich mich nicht recht mit dem Geschmack des Gestengraspulvers anfreunden und habe es immer im Smoothie zu mir genommen.

Heute erhalte ich von meinem Kooperationspartner jomu kostenlos Gerstengras Presslinge zum unvoreingenommenen Testen.

Was sind Gerstengras Presslinge?

Für mich sind Gerstengras Presslinge die wunderbare Alternative für all Diejenigen, die den Geschmack des Gerstengraspulvers umgehen und die gleiche Wirkung erzielen möchten. jomu bezeichnet die Gerstengras Presslinge auch als die Grüne Stärke „to go“, da sie der perfekte Begleiter für unterwegs sind. Die Tagesration passt in jede Tasche und man kann die Presslinge jederzeit wie eine Tablette einnehmen. (Anmerkung: Gerstengras Presslinge sind keine Tabletten. Es handelt sich hier nur um einen Vergleich bei der Einnahme.)

Gerstengras Presslinge von jomu - Superfood

Gerstengras Presslinge von jomu – Superfood

Inhaltsstoffe der Gerstengras Presslinge

100% getrocknetes, pulversiertes und gepresstes Gerstengras

Was macht Gerstengras Presslinge zu einem Superfood?

  1. 100% Gerstengras ohne synthetische Anteile
  2. Gluten- und Lactosefrei
  3. keine Ballaststoffe
  4. vegan
  5. reich an Eisen, Calcium, Magnesium, Spurenelementen, Vitaminen
  6. hohe Antioxidantien-Dichte

jomu veröffentlicht aus 13 Erfahrungsberichten gewonnene Erkenntnisse über die Gerstengraspresslinge mit folgenden Aussagen:

    • allgemeines Wohlbefinden wurde gesteigert
    • Stärkung Immunsystem (Krankheitsresistenz wird erhöht)
    • deutliche Reduktion Kopf- und Bauchschmerzen
    • Magen- und Darmprobleme wurden gebessert
    • Reduktion bzw. Bekämpfung von Sodbrennen
    • Entgiftung
    • wirkt beruhigend und entspannend
    • besserer Schlaf
    • Verbesserung der Konzentration
    • Erhöhung des Regenerationsprozesses
    • verringert bzw. beseitigt Hautunreinheiten wie Pickel o.ä.
    • Anti-Stress
    • Heißhungerattacken werden verringert

(Dieses sind Erfahrungswerte von Konsumenten und auf der Seite von jomu nachzulesen)

Wie werden die Gerstengras Presslinge eingenommen?

3 x täglich sollen 6 Gerstengras Presslinge mit genügend Flüssigkeit eingenommen werden (stilles Wasser oder Saft aus biologischem Anbau). Damit die Wirkstoffe vom Körper besser aufgenommen werden können, soll die Einnahme der Presslinge etwa 20 Minuten vor dem Essen erfolgen.

Aufbewahrung der Gerstengras Presslinge

Die Gerstengraspresslinge befinden sich in einer umweltfreundichen und wiederverschließbaren Tüte, was ich sehr praktisch und nachhaltig finde.

 Fazit zu den Gerstengras Presslingen

jomu Gerstengras Presslinge die pure Gesundheit aus der Natur

jomu Gerstengras Presslinge die pure Gesundheit aus der Natur

Ich kenne viele Menschen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die gerade Gerstengraspulver sehr mögen und es sogar aufgrund des ihm eigenen Geschmacks auf ein mit Butter bestrichenes Brot streuen. Hierzu gehöre ich nicht. Aber ich liebe Superfood und somit die hervorragenden Eigenschaften des Gerstengrases und bin mehr als glücklich, dass es dieses auch als Gerstengras Presslinge gibt. Die Presslinge haben die gleiche Wirkung wie das Pulver und ich kann sie mit Flüssigkeit 3 x täglich einnehmen. Für mich die perfekte Alternative zum Pulver, die ich Jedem nur ans Herz legen kann, der auf seine Gesundheit achtet und diese behalten bzw. verbessern möchte und dies auf die schnelle und einfache Weise tun will.

„Werbung“

Did you like this? Share it:

Related posts:

20 comments

  1. Kerstin

    Liebe Sabine,

    ich sage dir ganz ehrlich, dass ich das nicht haben muss. Ich bin bei diesen ganzen Superfoodsachen skeptisch, ich ernähre mich einfach ganz normal möglichst gesund und gut ist es. Aber da hat ja jeder so seine eigene Philosophien, die weder absolut richtig noch absolut falsch sind. Von daher gönne ich dir deine Presslinge 😉

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • sabinetopf

      Halloooo meine liebe Kerstin,

      wenn du wüsstest, wie gesund ich mich ernähre. Da sagen meine Kolleginnen oft, du kannst ja gar nicht krank werden, was du jeden Tag an Obst. Gemüse, Joghurt und Vollkorn mit in die Firma schleppst.

      Trotzdem lasse ich gern mein Superfood mit einfließen.

      Aber wie heißt es so schön. Was dem Einen sein Uhl,ist dem Anderen sein Nachtigall. ..lach

      Liebe Grüße
      Sabine 🌻

  2. Tati

    Huhu Sabine,

    mittlerweile habe ich schon eine Menge darüber gehört und gelesen. Ich denke, es wird Zeit, es selbst einmal auszuprobieren. 🙂

    Ich habe übrigens noch nicht herausbekommen, wie man die ganzen Zeichen macht, na kommt vielleicht noch. 😉

    Eine schöne Restwoche und liebe Grüße – Tati

    • sabinetopf

      Hallo liebe Tati,

      Ja man musst immer öfter über das Gerstengras und ich bin auch totaler Fan davon. Superfood ist eh meins und ich greife gern zu.

      Ich schaue mal nächste Woche, ob ich etwas mit dem Emiticons finde. Zur Zeit relaxe ich noch etwas.

      Liebe Grüße
      Sabine 🌻

  3. Katrin

    Hallo Sabine,

    jeden Tag futtere ich fleißig mit meinem Männel die Gerstengras Presslinge und es tut uns gut. Wir können sie auch weiter empfehlen 😉 Super Bericht !

    LG Katrin

    • sabinetopf

      Keine Ahnung, ob es Heuschnupfen auslöst,glaube es aber eher nicht. Mir hat es sehr gut getan, fühle mich nicht mehr so abgeschlafft.Die Presslinge gefallen mir da besser,da das Pulver nicht ganz mein Geschmack ist.

      Liebe Grüße
      Sabine 🌻

  4. testandtry

    Davon habe ich noch nie gehört. Aber schön das man damit seiner Gesundheit etwas Gutes tun kann. LG und schönes Wochenende 😉

    • sabinetopf

      Eine wirklich tolle Angelegenheit, sich in jeder Beziehung etwas Gutes zu tun.

      Ganz ehrlich, ich verzichte da lieber auf etwas Anderes und kaufe mir dafür dieses Superfood 🙂

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Einmal ist immer das erste Mal. Dann schlag doch einmal zu, wenn du Probleme mit deiner Gesundheit hat oder einfach nur, wenn du wie ich auch deinem Körper etwas Gutes tun möchtest.

      Liebe Grüße
      Sabine

  5. Astrid

    Ich habe auch von Gerstengras bisher noch nichts gehört. Aber ich finde die Möglichkeit so schnell etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun prima.

    • sabinetopf

      Hallo Astrid,

      Presslinge sind für mich die totale Alternative zum Gerstengraspulver, da ich die wie Pillen schlucken kann, es aber keine sind, sondern rein natürlich etwas für dich tun 🙂

      Liebe Grüße
      Sabine

  6. Mimi Sunshine

    Ich habe das Gerstengras Pulver auch und kann mich irgendwie nicht an den Geschmack gewöhnen. Da ich aber von der Wirkung überzeugt bin, könnten diese Presslinge eine gute Alternative sein (wenn sie nicht zu groß sind).

    Haben die auch einen Geschmack? Manchmal ist es ja so, dass wenn man eine Tablette in den Mund nimmt, man direkt auch was schmeckt.

    Liebe Grüße
    Mimi

    • sabinetopf

      Hallo liebe Mimi,

      da geht es dir wie mir. Ich kann mich auch an den Geschmack des Gerstengraspulvers nicht gewöhnen. Oft habe ich mir Smoothies gemacht, dann wird der Geschmack von den Früchten überdeckt. Aber jeden Tag möchte ich auch nicht Smoothies. Daher war ich froh, dass es das Gerstengras auch als Pille gibt.

      Vom Geschmack her finde ich sie neutral, würde sagen, man schmeckt rein gar nichts, auch wenn man nicht sofort Wasser hinterher trinkt. Das Schlucken bereitet mir gar keine Schwierigkeiten. Aber ich kann auch größere Tabletten gut schlucken. Von der Größe her sind sie mittelgroß, keine kleinen Pillerchen, die man sich alle auf einmal in den Mund wirft und hinunterschluckt.

      Für mich eine echte Alternative zum Pulver. Vielleicht kannst du bei jomu ja einmal anfragen, ob du ein kleines Pröbchen bekommst, meine Presslinge sind alle, sonst hätte ich es dir fertig gemacht. Ach was, das werde ich für dich machen und dir dann Bescheid geben (habe jomu eben schon geschrieben). Dann kannst du dich selbst davon überzeugen.

      Liebe Grüße
      Sabine

        • sabinetopf

          jomu hat mir heute früh schon geantwortet. Ich habe deine Anschrift hingeschickt und du bekommst eine Probe von den Presslingen 🙂

          Da kannst du dir am ehesten ein Bild davon machen und weißt, ob du sie bestellen möchtest oder lieber nicht.

          Viele Grüße und eine schöne Woche
          Sabine

  7. Anna JuCheer testet

    Da kann ich dir nur zustimmen!
    Wir haben das Pulver getestet und mein Befinden hat sich gebessert. Allerdings hatten wir auch sehr mit dem Geschmack zu kämpfen, daher wären die Presslinge eine ideale Alternative!
    LG Anna

    • sabinetopf

      Hallo Anna,

      ich kann das Pulver auch nicht gut trinken. Aber die Presslinge sind wirklich eine gute Alternative dazu. Man hat auch keinen fiesen Nachgeschmack, wenn man sie geschluckt hat.

      Liebe Grüße
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

*