Lätzchen aus Silikon für Babys, einfach Abwischen

Ein Lätzchen aus Silikon kann oft sehr viel Arbeit ersparen. Das sollten meine Freundin und ich noch merken.

Lätzchen aus Silikon ohne schädliche Inhaltsstoffe, kein Kleckern, große Auffangtasche von Essen des Kindes

Lätzchen aus Silikon von Nurture Naturals

Meine Freundin ist nun eine Omi geworden. Dann klingelt oft mein Telefon und sie ruft an, dass ich, wenn ich Lust hätte, rüber kommen solle. Der Kleine ist da und wir hätten ihn ganz für uns allein. Klar will ich und bin in Null-Komma-Nichts bei ihr.

Es gibt wirklich nichts Schöneres, als den Kleinen im Arm zu halten und zu sehen, wie er gluckst, lächelt oder dich ansieht. Dann könnte man den kleinen Prinzen einfach nur knuddeln.

Beim Füttern gab es dann aber doch ein paar Probleme und das Essen landete nicht nur im Mund. Als ich dann das Angebot bekam, ein Lätzchen zu testen, habe ich es sofort vergünstigt gekauft und es beim nächsten Besuch mitgenommen.

Was ist das Besondere an dem Lätzchen aus Silikon

Für uns ist das Entscheidende, dass das Lätzchen aus Silikon frei von BPA, PVC und schädlichen Chemikalien ist. Somit konnten wir es getrost dem Kleinen umlegen ohne seiner Gesundheit zu schaden.

Das Lätzchen ist für Kinder ab 6 Monate geeignet und im Nacken in 4 Stufen verstellbar. Wenn das Kind also größer wird, kann auch die Größe des Lätzchens verstellt werden, was wir sehr praktisch finden.

Lätzchen aus Silikon für Kinder ab 6 Monate

Lätzchen aus Silikon von Nurture Naturals in 4 Studen verstellbar

Beim Essen fällt wirklich alles Essen in den Auffangbehälter und landet nicht auf der Kleidung des Kleinen. Das ist besonders dann wichtig, wenn das Kind beginnt, selbst das Essen zu lernen. Dann sind die Bewegungen des Löffels vom Teller bis zum Mund doch noch ungelenk und es fällt mehr herunter als im Mund landet. Durch das Lätzchen aus Silikon ist das kein Problem mehr, denn das Essen kommt in die große, ein wenig nach außen gewölbte Tasche des Lätzchens. Nach dem Essen wird der Inhalt der Tasche entsorgt und unter fließendem Wasser mit ein wenig Spülmittel das Lätzchen gereinigt.

In der Verpackung sind zwei Lätzchen. Man hat also immer eines zum Wechseln. Eigentlich haben wir bis jetzt nur das eine benötigt, da es nach dem Abwaschen und Abtrocknen sofort wieder einsatzbereit ist. Es kann natürlich auch im Geschirrspüler gereinigt werden, dann ist das zweite Lätzchen schon sinnvoll, da der Geschirrspüler nicht alle paar Stunden in Betrieb genommen wird. Meine Freundin und ich fanden das nicht notwendig und haben das Lätzchen immer gleich nach dem Benutzen per Hand gereinigt.

Das Lätzchen aus Silikon lässt sich schnell zusammenrollen, so dass es platzsparend überall mit hingenommen oder zu Hause verstaut werden kann.

Die Farbe des Lätzchens ist leuchtend orange mit einem kleinen Äffchen auf der Brustseite. Farben spielen bei Kindern eine besondere Rolle und wenn man auf das Äffchen weist, das beim Essen zuschaut, ist das Kind begeistert.

Begeistert waren aber vor allem wir zwei, denn wir konnten den Kleinen genauso süß angezogen wie wir ihn bekommen hatten wieder abgeben. Abgeben hört sich jetzt wirklich streng an. Aber so wundervoll es ist, sein Enkelchen bei sich zu haben, so schön und traurig zugleich ist es, wenn die Mutti kommt und ihren kleinen Strahlemann wieder mitnimmt. Dann gibt es für uns ein gutes Kinderbehalteunderholungskäffchen.

Fotos von dem Kleinen mit Lätzchen haben wir nicht gemacht, da wir nicht wussten, ob die Mutti damit einverstanden ist.

Fazit zum Lätzchen aus Silikon von Nurture Naturals

Lätzchen aus Silikon ohne schädliche Inhaltsstoffe, kein Kleckern, große Auffangtasche von Essen des Kindes

Lätzchen aus Silikon von Nurture Naturals

Alles in allem kann ich das Lätzchen aus Silikon nur empfehlen. Es fängt das Essen des Kleinkindes perfekt in der Tasche auf, es gibt keine schmutzigen Kleidungsstücke mehr nach dem Essen und vor allem besteht es aus nicht gesundheitsschädigenden Inhaltsstoffen.

(Ich erhielt das Produkt kostengünstig zur Verfügung gestellt, was jedoch meine Meinungsfindung nicht beeinflusst hat – Werbung)

Did you like this? Share it:

Related posts:

24 comments

    • sabinetopf

      Hallo Tanja,

      aber manchmal könnten auch Erwachsene solche Lätzchen gebrauchen… lach. Leider lassen sie sich nicht auf die Größe von Großen verstellen.

      Liebe Grüße
      Sabine

  1. Diana

    Bei meinen zwei Jungs habe ich damals auch immer Lätzchen verwenden müssen, sonst hätte ich sie nach jeder Mahlzeit wieder umziehen müssen 🙂 Allerdings waren die aus Stoff. Silikon hört sich aber super praktisch an.
    LG Diana

    • sabinetopf

      Hallo Diana,

      ich hatte auch immer Lätzchen, aber auch aus Stoff. Wenn es dann Möhren oder Spinat gab, war es aussichtslos, sie wieder sauber zu bekommen und so sahen die Kinder mit den Lätzchen immer ungepflegt beim Essen aus. Da sieht man, wie leicht es die Mütter heutzutage haben.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo liebe Katrin,

      du hast diese Generation genau wie ich auch nicht miterlebt und wir mussten auf die Stoff-Dinger zurückgreifen. Da sind diese Lätzchen sogar mit Auffangschale total praktisch. Der Kleine, den wir gefüttert hatten, war piek-sauber. Aber auch nicht das kleinste Ding war auf seinen Klamöttchen gelandet.

      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Tati

    Huhu Sabine,

    schaut praktisch aus. Wenn ich daran denke, wie meine Jungs mit dem Essen gematscht haben, da war meist mehr auf dem Tisch und dem Schlabberlatz als im Mund. 😉 Ich lache heute noch über die Fotos mit den heftig beschmierten Mündern. Aber süß ist es auch. 😀

    Herzliche Grüße – Tati

    • sabinetopf

      Hallo liebe Tati,

      besonders meine Große war auch so ein kleiner Schmutzfink beim Essen. Dann prustete sie auch mal los und alles kam wieder heraus. Damals gab es ja solche Lätzchen noch nicht. Daher war immer große Wäsche nach der Essenaktion angesagt.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Romy,

      vielleicht überlegst du es dir noch und schaffst dir jetzt noch einmal etwas Kleines an. Dann spendiere ich dir sogar so ein Lätzchen. Was hälst du davon … lach

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Jacqueline,

      du bist ja auch noch so schön jung und konntest deinem Sohn so ein Lätzchen kaufen. Ich finde diese Zeit für Muttis richtig toll, da Vieles einfacher für sie ist.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Leane,

      ich hatte bei meinen Kindern auch Stofflätzchen. Die waren kunterbunt mit allem möglichen darauf gedruckt. Es gab ja so etwas noch nicht. Doch die Lätzchen sahen immer aus, Hilfe.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo liebe Brigitte,

      ich finde das auch sehr hygienisch mit dem Lätzchen, obwohl meine damaligen aus Stoff auch nach jeder Mahlzeit in die Wäsche mussten. Es war damals eben zu viel Aufwand und die Muttis heutzutage haben es viel leichter, was ich auch gut finde.

      Liebe Grüße
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

*