Nachhaltige Produkte – Lebensmittel für eine gesunde Ernährung

Nachhaltige Produkte haben in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Immer mehr Menschen achten auf ihre Ernährung. Noch vor kurzem hätte ich keinen Markt betreten. Heute frage ich nur nach Bio Produkten. Der Online-Shop Peter’s Land bietet nachhaltige Lebensmittel an. Dabei achtet Peter besonders auf gesunde Nahrungsmittel. Er stellt alle seine Produkte selbst her. Aus dem Garten frisch auf den Tisch. Das ist Peters Devise. In seinem Shop bietet er eine gute Auswahl hochwertige Bio Produkten.

Bio Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Peters Land Bio Produkte wie sie die Natur geschaffen hat

Was macht nachhaltige Produkte aus Peter’s Land so wertvoll

Peter hat einen besonderen Bezug zum Mutterboden. Wenn man ihm Gutes gibt, erhält man Gutes zurück. So verwendet er keine chemischen Dünger. Pferdemistkompost versorgt auf natürliche Weise den Boden. Er gibt seine Nährstoffe an ihn ab. Auf diesem Boden gedeiht das Gemüse hervorragend. Auch verzichtet er auf Pestizide, Spritzmittel und torfhaltige Substrate. Sogar beim Saatgut zeigt Peter’s Land seinen grünen Daumen. Gern zieht er die Pflanzen auch aus selbst vermehrtem Saatgut heran. Auf diese Weise sind seine Erträge phänomenal und vor allem GESUND. Man kann seine nachhaltigen Produkte bedenkenlos verzehren.

Helferchen für hochwertige Produkte

Nachhaltige Produkte von Peter’s Land haben den Tieren viel zu verdanken.

  • Zwei Shetland Ponys liefern den wertvollen Mist zum Düngen des Gemüses.
  • Seine zwei Schweine nennt Peter liebevoll die „Kompost-Beauftragten“. Sie präparieren den Kompost. Ihre Ernährung ist rein vegetarisch. Gesunde Tiere stehen für gesunde Ernährung. Es besteht kein Risiko beim Verzehr der Produkte.
  • Hauseigene Hühner legen die gesunde Eier. So können biologisch hochwertige Pasta und Nudeln hergestellt werden. Der Boden erhält mit dem Hühner-Mist wirkungsvollen Stickstoff. Schädlinge vertilgen die Hühner nebenbei als kleinen Snack.

Doch nun möchte ich euch meine Testprodukte vorstellen.

Nachhaltige Produkte vermarktet von Peter’s Land

Nachhaltige Produkte Marille küsst Vanille Fruchtaufstrich

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Nachhaltige Produkte Fruchtaufstrich Marille küsst Vanille

Fruchtig-süß mit einem Hauch von Vanille schmeckt der Fruchtaufstrich sehr gut. Peter verwendet keinen Haushalts- oder Gelierzucker. Bei ihm bringt Birkenzucker (Xylit) die Süße. Birkenzucker braucht fast kein Insulin bei der Verdauung. Daher ist die Süße für Diabetiker geeignet. Gelierzucker macht einen Fruchtaufstrich fester in seiner Konsistenz. Er ist jedoch wie weißer Zucker ungesund. Peter’s Land verwendet hingegen Apfelpektin. Auf der Bio-Basis wird Pektin als Geliermittel verwendet. Je mehr man davon nimmt, um so fester wird die Marmelade. Ich persönlich fand den Fruchtaufstrich nicht ganz so fest. Doch dieses ist eine subjektive Feststellung. Auf jeden Fall ist man mit Apfelpektin auf der gesunden Seite.

Zutaten

Mindestens 63% Marillen, Birkenzucker, Orangensaft, Apfelpektin, Bourbon-Vanille

Nachhaltige Produkte Erdbeere küsst Vanille Fruchtaufstrich

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Nachhaltige Produkte Fruchtaufstrich Erdbeere küsst Vanille

Wer kennt nicht den Urvater aller beliebten Fruchtaufstriche. Die Erdbeere ist saftig, süß und fruchtig zugleich. Verfeinert wurde der Aufstrich mit Bourbon-Vanille. Geschmacklich ist der Fruchtaufstrich ein Volltreffer.

Die Farbe des Erdbeer-Aufstrichs ist nicht rot wie Erdbeeren aus dem Garten. Wer Erdbeermarmelade im Supermart kauft, findet eine knallrote Farbe vor. Das Auge isst mit. So lässt sich ein Produkt gut vermarkten. Aber ist das auch gesund?

Peter wendet sich von diesen Methoden ab. Sein Erdbeer Fruchtaufstrich hat eine bräunlich-orangene Farbe.

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Nachhaltige Produkte Erdbeer Fruchtaufstrich

Dies ist aber ein normaler Vorgang. Bei jedem Erdbeer-Fruchtaufstrich ohne künstliche Farbstoffe ändert sich die Farbe. Das tut dem Geschmack allerdings keinen Abbruch. Dieses Phänomen erhält man auch schon nach einer kurzen Lagerungsdauer. Allerdings ist er mir der Fruchtaufstrich nicht fest genug. Manch Einer mag gerade das auf seinem Frühstücksbrötchen. Als wunderbare Alternative könnte ich mir beispielsweise folgendes vorstellen:

  • Bestreichen eines Tortenbodens mit diesem Fruchtaufstrich; er zieht schnell ein, läuft nicht herunter und verleiht dem Kuchen einen wunderbar fruchtigen Geschmack;
  • Vanillepudding oder Quark mit Erdbeeraufstrich. Wir haben es probiert. Es ist ein Gedicht.

Zutaten

Mindestens 60% Erdbeeren, Rübenzucker, Orangensaft, Apfelpektin, Bourbon-Vanille

Nachhaltige Produkte Vit-Bomb

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Nachhaltige Produkte Vita-Bomb

Wann braucht man besonders viele Vitamine? Vitamin C ist das A und O in der kalten Jahres- und Grippezeit. Von der Vitaminbombe sollte man jeden Tag 1 – 2 Esslöffel zu sich nehmen. Man kann sie mit Wasser oder Tee mischen. Aber auch pur ist sie ein Genuss. Übrigens ist Vita-Bomb vegan und glutenfrei. Mein Mann und ich sind momentan erkältet. Daher gibt es täglich für Jeden 1 Esslöffel geballter Vitamine in Form von Bio Produkten.

Zutaten

Beeren (Heidelbeeren, Erdbeeren, Ribisel, Johannisbeeren, Maibeeren, Stachelbeeren, Aronia), belebtes Wasser, Rübenzucker, Zitrone, Vanillezucker;


Nachhaltige Produkte Scharfmacher

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Natur, Gemüse, natürlich

Nachhaltige Produkte Scharfmacher

Scharfmacher ist schon ein peppiger Name. Und ich kann euch garantieren, ich war rattenscharf nach seinem Genuss. Der Scharfmacher wird mit Peter’s Land Ketschup vermischt. Je nach individuellem Geschmack habe ich damit verschiedene Gerichte abgeschmeckt. Chili in richtiger Dosierung verfeinert ein Essen. Auf jeden Fall kann ich das von meinen Gerichten behaupten. Bio Produkte gehören in meinen Haushalt. Habt ihr gewusst, dass gerade die Schärfe vor vielen Krankheiten schützt? Daher darf auch der Scharfmacher bei uns wohnen.

Zutaten

Chili aus eigenem Anbau, Olivenöl und Atlantik-Meersalz. Ketchup aus eigenem Anbau

Nachhaltige Produkte Vanillesalz

Nachhaltige Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Nachhaltige Produkte Vanillesalz

Wie passen denn die Bio Produkte Salz und Vanille zusamment? Salz gibt es in verschiedenen Nuancen. Auf jeden Fall ist es ein Geschmacksträger. Ich liebe es in der Schokolade, fast allen Gerichten und auch im Reisbrei. Schon meine Mutter fügte ihm eine Prise Salz hinzu. So schmeckte er am besten. Meinen Reisbrei verfeinerte ich mit dem Vanillesalz. So hatte ich den Geschmack der Vanille. Das Salz war mein Geschmacksträger.

Zu den Zutaten kann ich euch leider nichts sagen. Das Vanillesalz muss reißenden Absatz gefunden haben. Daher sind die Bio Produkte in Form von Vanillesalz momentan nicht im Shop Peters Land erhältlich.

Fazit zu nachhaltige Produkte vom Online-Shop Peter’s Land

Bio Produkte, Peters Land, Bio Fruchtaufstrich, Bio Ketchup, Bio Vanille-Salz, Bio-Sirup, Essen, Gesundheit, Inhaltsstoffe, Pestizide, Geschmacksverstärker, Farbstoffe,

Peters Land Bio Produkte Versprechen

Nachhaltige Produkte von Peter’s Land konnten mich überzeugen. Hier findet man die wahre Qualität. Peters kleiner Garten expandierte zu einer riesigen Fläche mit vor Gesundheit strotzenden Kulturen. Diese Reinheit ist bemerkenswert. Die Natur gibt es. Wir nehmen das Geschenk an und geben es an die Natur zurück. So hat sich der Kreislauf geschlossen.

Alle Produkte fand ich geschmacklich hervorragend. Einzig die Fruchtaufstriche waren mir von der Konsistenz her zu flüssig. Beim Essen liefen sie mir teilweise vom Brötchen. Dieses schiebe ich auf die Verwendung von Apfelpektin als Geliermittel. Auf jeden Fall ist es biologisch wertvoller als Zucker. So komme ich ins Zweifeln. Soll ich hier Abstriche machen? Letztlich habe ich mich entschieden.

Empfehlen kann ich alle getesteten Produkte. Die Fruchtaufstriche waren extrem lecker. Allerdings gebe ich hier einen Punkt Abzug. Die Konsistenz ist mir zu flüssig.  

„Werbung“

Did you like this? Share it:

Related posts:

26 comments

  1. Testgitte70

    Prima, wenn jemand so konsequent bei der gesunden und nachhaltigen Herstellung seiner Lebensmittel ist.
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent.

    LG Brigitte

    • sabinetopf

      Hallo Brigitte,

      wir versuchen schon, und so gesund wie möglich zu ernähren. Das schließt aber nicht eine kleine Sünde aus. Ich bewundere nur den echt tollen Shop, der einmal ein echtes Original ist.

      Liebe Grüße Sabine

    • sabinetopf

      Schmecken tut es sehr gut. Aber nicht unser Ding war es, wenn man Mühe hatte, diesen leckeren Fruchtaufstrich auf dem Brötchen zu halten.

      Lieb Grüße
      Sabine

  2. wir-testen

    Wir verwenden ja auch sehr häufig Bio-Produkte. Besonders gerne verwende ich Bio-Gewürze, aber auch Fruchtaufstriche, Getreide, Mehl usw.
    Natürlich auch Tofu und solche Dinge.
    Viele Grüße

    • sabinetopf

      Ich stehe total auf Bio-Produkte, schlemmer auch gern fremd 🙂 Ansonsten bin ich ein richtiger Bio geworden. Tofu nehme ich gern für asiatisches Essen. Diesen Tofu-Ersatz für Gehacktes mag ich gar nicht. Dann lieber gar nichts. Da springt mein Mann ein.

      Liebe Grüße Sabine.

  3. Nila

    Ich finde es prima, dass in den letzten Jahre die Menschen immer bewusster denken, und sich auch so ernähren.
    Marmelade bzw. ihr sagt Gelee dazu macht meine Familie selbst. Das macht Spaß, schmeckt irre gut.und wir helfen alle zusammen.
    Liebe Grüße und einen schönen 2 Advent!
    Nila

    • sabinetopf

      Hallo Nila,

      wir sagen auch Marmelade dazu. Gelee ist eben Gelee ohne Früchte und mehr gallertartig. Wir machen das auch alles selbst. Von Peter aus dem Shop habe ich gelernt, dass man die Massen an Gelierzucker durch Apfelpektin ersetzen kann. Das habe ich mir für nächstes Jahr vorgenommen. Aber die Namen finde ich total gut und war gerade beim Scharfmacher richtig gespannt. Vielleicht würde sich mein Mann auch einmal über so einen Scharfmacher von mir auf dem Tisch freuen 🙂 Bei mir heißen die Marmeladen nur Erdbeeren mit Kirschen, Letscho oder so ähnlich … lach.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Liebe Marie,

      Peter habe ich über google+ kennengelernt und schätze ihn sehr. Wir arbeiten in unserem Garten fast wie er. Daher weiß ich, wie gut er ist. Für Bio-Fans ist dieser Shop wirklich empfehlenswert.

      Liebe Grüße
      Sabine

  4. Kerstin

    Hallo Sabine,
    ich hab mir den Shop gleich mal angeschaut, das sieht wirklich alles sehr heimelig und nett aus. Allerdings ist da jetzt nichts dabei, was ich nicht selbermachen würde, wenn ich es brauche. Marmelade wird zum Beispiel bei uns wenig gegessen und das bisschen koche ich selber ein. Bio wird mir dabei auch immer wichtiger, von daher ist das absolut ein guter Tipp von dir.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • sabinetopf

      Liebe Kerstin,

      Marmelade mache ich auch immer selbst – bringt schon unser Garten mit sich. Allerdings bin ich immer beim Gelierzucker hängen geblieben. Das würde ich jetzt durch Apfelpektin austauschen. Bio haben wir in unserem Garten oder wir gehen auf den Markt. Vorhin war ich in unserem Gewächshaus und habe nach dem Feldsalat gesehen. Den gibt es dann im Winter.
      Aber ich finde solche Shops wie den von Peter’s Land interessant für Diejenigen, die Bio lieben, aber nicht wirkliches Bio hinter dem Haus haben.

      Liebe Grüße
      Sabine

  5. Orange Diamond Blog

    Hallo Sabine,
    ich bin ein großer Fan von BIO und Vegan-Produkten und ich bin sehr sicher, dass mir die Produkte auch sehr gefallen würden. Fleisch-Ersatz ist auch ein Fremdwort für mich!!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    • sabinetopf

      Hallo Alex,

      da liegen wir ja auf einer Wellenlänge. Bio, was auch Bio ist, ziehe ich allem vor. Fleisch-Ersatz oder Wurst brauche ich nicht. Dann kann ich gleich richtige Wurst oder Fleisch essen.

      Liebe Grüße
      Sabine

  6. Elisabeth-Amalie

    Ich bin noch nicht so sehr vernarrt in Bio-Produkte, greife aber doch immer wieder gern zu ihnen. Richtig verrückt bin ich nach meinen Sonnentorteesorten, die sind ja auch alle aus biologischem Anbau. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    • sabinetopf

      Ich finde immer, dass Jeder entscheiden muss, was er mag oder wie er sich ernähren möchte. Daher kann ich deine Einstellung voll akzeptieren. Ich esse auch nicht biologische Dinge, lässt sich ja gar nicht immer vermeiden. Allerdings greife ich lieber so Bio. Bio darf bei mir aber nicht nur so heißen, sondern muss es auch sein.

      Liebe Grüße Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Hannah,

      meine Essgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren auch verändert, obwohl ich trotz alledem manchmal sündige. Ich habe auch schon bemerkt, dass viele Menschen zu nachhaltigen Produkten greifen.

      LG Sabine

  7. Anna JuCheer testet

    Hallo Sabine!
    Endlich komme ich mal kurz zum lesen deiner Beiträge! 🙂
    Die Bio Produkte sehen wirklich köstlich aus! Ich achte mittlerweile auch sehr auf nachhaltigen Anbau usw. und finde, es gibt auch nichts besseres vom Geschmack her!!!
    LG Anna

    • sabinetopf

      Liebe Anna,

      erst einmal freue ich mich sehr, dass du bei mir vorbeischaust 🙂

      Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, greife ich auch am liebsten zu Bio-Produkten. Wir haben ja im Sommer sehr viel im Garten davon. Daher stehe ich jetzt gerade bei Gemüse ein wenig auf dem Schlauch, was ist nun wirklich Bio und was ist Gen-veredelt. Hatte jetzt nämlich eine Bio-Gurke, die nach 3 Wochen noch astrein war – das ist doch kein Bio.

      LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

*