Schokoladenschälchen zum Servieren von Obst Anleitung

Da es bei mir nicht schokoladig genug sein kann, habe ich heute ein Schokoladenschälchen selbst hergestellt. Es war meine Premiere und da gebe ich euch zum Schluss nur einen Tipp, was man verbessern könnte.

20151208_152514.jpg neu

Schokoladenschälchen selbst hergestellt (Anleitung)

Aber hier erst einmal die Anleitung zur Herstellung der Schokoladenschälchen

Einen Luftballon aufblasen in der Größe, wie das zukünftige Schokoladenschälchen sein soll. Den Luftballon gut verschließen.

Luftballon aufblasen

Luftballon aufblasen

Den Luftballon nun in ein entsprechend großes Gefäß setzen mit dem Verschluss nach unten.

aufgeblasenen Luftballon in ein Gefäß stellen

aufgeblasenen Luftballon in ein Gefäß stellen

Nun Schokolade schmelzen. Hier ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ich habe zuerst weiße Schokolade in der Mikrowelle geschmolzen und mit einem Löffel auf den Luftballon gestrichen. Dabei habe ich die Enden, wie ihr auf dem Foto seht, etwas länger gestrichen. Man kann das fertige Schokoladenschälchen natürlich auch auf einem Teller servieren, was ich jedoch nicht raten würde. Das Schokoladenschälchen ist ja immer mit irgendetwas gefüllt (Obststückchen, Dessert o.a.). Steht es dann auf einem Teller, kommt es leicht ins Rutschen und kippt um. Daher habe ich mein Schokoladenschälchen in einem runden chicken Gefäß serviert und war somit auf der sicheren Seite. Doch nun weiter.

Luftballon mit weißer Schokolade

Luftballon mit weißer Schokolade bestreichen

20151208_143942

Als nächstes habe ich dunkle Schokolade geschmolzen und über die weiße Schokolade gestrichen. Wer möchte, dass sich weiße und dunkle Schokolade miteinander verbinden, nimmt von jeder Schokoladensorte ein wenig mehr. So erzielt man den Hell-Dunkel-Effekt.

dunkle Schokolade über die weiße Schokolade

Jetzt Luftballon mit dunkler Schokolade überstreichen

 

 

Auch kann man noch eine dritte oder vierte Schicht aufbringen. Das kann Jeder nach seinem Geschmack entscheiden. Nur aufpassen, dass man wie auf diesem Foto keinen Luftballon mehr sieht.

Nun geht es ab mit dem Luftballon und der Schokolade in den Kühlschrank zum schnelleren Trocknen.

Ist die Schokolade hart geworden, dreht man den Luftballon um und zersticht ihn.

Luftballon platzen lassen

Luftballon platzen lassen

Das Schokoladenschälchen ist fertig.

Nun kann ich es befüllen mit

Obst

Obststückchen

Dessert

Eis

Ihr habt sicher noch andere tolle Ideen hierfür

Mein Tipp zum Schluss, was man berücksichtigen sollte, wenn man ein Schokoladenschälchen für eine Person herstellen möchte. Ich habe meinen Luftballon zu groß aufgeblasen, so dass die ganze Familie davon essen konnte. Für nur eine Person sollte der Luftballon ziemlich klein sein. Schaut euch meinen Luftballon an, wie er auf der Tasse sitzt und von einer ganzen Familie verspeist wurde. Also müsste eurer wesentlich kleiner sein als meiner, wenn ihr ihn/oder das Schälchen für nur eine Person verwenden wollt.

20151208_182625

Viel Spaß beim Ausprobieren. Und ganz ehrlich: Mir gefällt dieses Schokoladenschälchen richtig gut. Man kann es schon ein paar Tage vor dem Servieren herstellen, was wirklich Spaß macht. Und meiner Auffassung nach hübscht es die Tafel richtig auf.

„Werbung“ persönliches Rezept

    27 comments

    1. Fräulen Muster

      Huhu liebe Sabine,
      wow da hast du dir aber richtig viel Mühe gemacht 🙂 Es sieht einfach grandios aus und ist echt ein Stück Arbeit und „Schwitzen“ ob alles gut geht.

      Derzeit hätte ich für solche Arbeiten wohl weniger Geduld, Lust & Zeit aber davon naschen würde ich liebend gerne , hihi.

      Danke für den schmackhaften und ideenreichen Beitrag.

      Ganz liebe Grüße und zauberhafte Vorweihnachtszeit, Heike

      • sabinetopf

        Hallo liebe Heike,

        eigentlich habe ich für solche Sachen im Moment auch keine Zeit. Aber wer weiß, was mich geritten hat, dass ich mich dann doch hierfür hergegeben habe 🙂

        Auch sieht es schlimmer aus als es ist. Wenn meine Töchter kommen, geht es in die zweite Runde und dann „matzen“ wir gemeinsam 🙂

        Ich wünsche dir auch eine super-schöne Vor-Weihnachtszeit und lass es dir gut gehen

        Sabine

    2. Marie's Testexemplar

      Danke für die Erklärung.
      Ich habe die Idee schon mehrfach gesehen, bisher hab ich mich aber noch nicht daran getraut Sie mal selbst auszuprobieren.
      Grüße Marie

      • sabinetopf

        Hallo liebe Marie,

        eigentlich kann hier nichts schief gehen. Vielleicht fliegen ein paar Schokoladenstückchen beim Platzenlassen des Luftballons durch die Luft … lach 🙂 Aber das ist mir ja auch nicht passiert. Nimm einfach ein wenig mehr Schokolade und lass sie richtig fest werden. Dann bist du auf der sicheren Seite 🙂

        Liebe Grüße Sabine

    3. testlajana

      Superrrrrrrrrrrr
      Ich hätte nicht gewusst wie ich so ein Schälchen hin kriege.
      Das werde ich auf jeden Fall mal probieren.
      LG

      • sabinetopf

        Hallo Helma,

        habe es gestern meiner Freundin gezeigt und sie meinte: Das willst du dir zu Weihnachten antun? Aber wir sind ja nur eine Mini-Familie mit 4 Frauen und 6 Schälchen brauchen wir nur. Ich denke, das macht uns allen Spaß : )

        LG und viel Freude beim Ausprobieren

        Sabine

      • sabinetopf

        Hallo,

        da gibt es noch mehr mit Luftballons 🙂 Manche kreieren sogar Lampen daraus. Aber da hört es bei mir auf. Probieren wir erst einmal die kleinen Schoki-Dingerchen. Ich mache auf jeden Fall Fotos.

        LG Sabine

    4. Tati

      Huhu Sabine,

      wie cool ist das denn? Da kann man das Schälchen direkt mitessen. 🙂 Eine klasse Idee. Ich kenne die Technik mit dem Luftballon zwar vom Laternen basteln in der Schule, aber hierauf wäre ich wohl nicht von selbst gekommen. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

      Ein ganz liebes Dankeschön für den Tipp und herzliche Grüße – Tati

      • sabinetopf

        Hallo Tati,

        ich kannte die Idee vom Basteln eines Sparschweins 🙂 Da hat man Schichten von Papierschnipseln übereinander geklebt und als alles trocken war, den Luftballon zerstochen. Aber das ist schon sooo lange her, habe ich früher mit den Kindern gemacht.

        Und jetzt kommen diese Kinder nach Hause und machen mit mir Schoki-Schälchen und sind ganz verrückt danach 🙂

        Ich wünsche dir noch eine schöne Adventzeit und viel Spaß beim Ausprobieren.

        LG Sabine

      • sabinetopf

        Ich bin auch am Überlegen, was ich Weihnachten dann dort hineinpacke. Viele Jahre haben wir Obstsalat zu Weihnachten gemacht. Vielleicht mache ich das dieses Jahr auch und serviere ihn in Schokolade 🙂

        LG Sabine

    5. ChrisTa

      Huhu liebe Sabine,
      zunächst dankeschön, dass Du mich immer so oft besuchst und Kommis da lässt. Ich hab nicht immer die Zeit dazu, werde mich aber bessern, versprochen…
      Diese Schälchen hab ich schon oft gesehen, sollte ich dann doch auch einmal ausprobieren. Meine Enkelkinder würden sich darüber sicher sehr freuen.. Ich würde eine Kugel Eis reingeben…
      LG und bis bald

      • sabinetopf

        Hallo Christa,

        wenn du diese Schälchen für deine Enkelkinder nachmachen möchtest, mach sie bloß nicht so groß wie ich. Den Luftballon nur ganz klein aufpusten, sonst kann eine ganze Familie aus dem Schälchen essen 🙂

        LG und ich habe mich über deinen Kommentar gefreut.

        Sabine

      • sabinetopf

        Jipp,

        hatte den gleichen Bammel wie du. Und als ich mit der Gabel reingestochen habe, dachte ich auch über die „Sauerei“ von umherfliegender Schokolade nach. Aber es hat geklappt. Ich hatte aber auch 2 dickere Schichten gemacht und die Schoki gut abkühlen lassen.

        Also ich mach das zu Weihnachten zusammen mit meinen Töchtern, die schon ganz heiß darauf sind.

        LG Sabine

    6. Maria Weber

      Das ist aber wirklich eine super Idee und ich muss das auch mal ausprobieren. Weihnachten wäre da echt ein guter Zeitpunkt und meine Familie wäre bestimmt auch begeistert.

      Danke fürs zeigen, das finde ich wirklich Klasse von Dir.

      Viele Grüße
      Maria

      • sabinetopf

        Hallo Maria,

        wir machen diese Schälchen auch zusammen mit meinen Töchtern zu Weihnachten 🙂

        Wenn wir drei Frauen zu Weihnachten in der Küche etwas zubereiten (ich mache allerdings keinen großen Aufriss), gibt es immer viel zu lachen. Voriges Jahr haben wir ein Video beim Ausnehmen von Tintenfischen gemacht und uns dabei gekugelt. Mal sehen, wie es uns dieses Jahr mit den Schoko-Schälchen geht 🙂

        LG und viel Erfolg

        Sabine

      • sabinetopf

        Hallo Katrin,

        irgendwie lässt diese Idee die Meinen nicht mehr los. Eben kam ein Anruf von meiner Großen, ob es nun dabei bleiben würde, dass wir diese Schoko-Dingerchen zusammen machen würden 🙂

        Ich freue mich schon sehr darauf, wenn wir alle wieder zusammen sind und gemeinsam etwas machen.

        LG Sabine

    7. Katrin

      Hallo Sabine,

      jetzt weiß ich wie das geht 🙂 *cool … das muss ich auch mal probieren, das ist ja der Hammer 😉 Vielen Dank !

      LG Katrin

      • sabinetopf

        Das ist gar nicht so schlimm, sieht schwerer aus, als es ist.

        Als ich meinen Töchtern eben davon erzählt habe, wollten sie, dass ich das zu Weihnachten auch machen solle 🙂

        Geht klar !

        LG Sabine

    Schreibe einen Kommentar

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    I agree