Schuhtrends 2019 – das kommt an die Füße

„In Zusammenarbeit mit Lea Hofmann“

Bei den aktuellen Schuhtrends für das Jahr 2019 wurde großer Wert darauf gelegt, dass die modischen Schuhe auch bequem und tragbar sind. Sie sollen einen Wohlgefühlfaktor besitzen. Die Gesundheit unserer Füße soll auch bei den modernsten Modellen nicht außer Acht gelassen werden. Die neuen Fashiontrends sind zum Glück sehr breit gefächert. Wirklich Jeder wird hier etwas Passendes finden. Heute möchte ich euch meine Favoriten vorstellen.

Schuhtrends 2019

Kitten Heels

Schuhtrends 2019, Pumps, Sneaker 2019, Trekking Sandalen, Cowboy-Stiefel, Kitten Heels, Schuhmode,
Schuhtrends 2019 Kitten Heels

Diese eher schlichten Absatzschuhe kommen recht spitz daher. Allerdings erreichen sie anders als echte Pumps nur eine Absatzhöhe von bis zu fünf Zentimeter. Hier unterscheiden sie sich von den höheren Modellen. Aufgrund der eher geringen Höhe sind sie viel bequemer. Daher erweisen sich diese kleinen Pumps als alltagstauglich. Sie sind vielseitig kombinierbar. Zum Beispiel passen sie ideal zum Businesslook. Hier wären High Heels nicht angebracht. Aufgrund des niedrigen Absatzes trage ich sie auch sehr gern in meiner Freizeit zu Röcken oder Kleidern. Die Aussage, ich kann keine Absätze tragen, gilt bei den Kitten Heels nicht. Auf ihnen kann Jeder laufen. Modebewusste legen ihr besonderes Augenmerk auf sie. Als absolutes Must-Have sind sie unter den Schuhtrends 2019 überall angesagt. Unter den Kitten Heels stelle ich euch ein Paar meiner absoluten Lieblingsschuhe vor. Die Farben rot-weiß-schwarz passen perfekt zu meinem Outfit mit schwarzer Hose, weißer Bluse und rotem Jackett.

Sneaker

Mit doppelten oder sogar dreifachen Sohlen bleiben Sneaker weiterhin die Schuhtrends 2019. Sie wirken ein wenig klobig. Im Vergleich zu 2018 sind die Trendmodelle sehr bunt und noch auffälliger. Auch die hochwertigen Hogan Schuhe repräsentieren zum Beispiel diesen Modetrend. Ob elegant oder sportlich, diese Sneaker passen immer. Sie sind eine Wohltat für unsere Füße. Höchster Tragekomfort in Kombination mit ausgefallenen luxuriösen Materialien ist beliebt wie nie. Meine Sneaker sind schlicht weiß. Ich liebe allgemein Farben sehr. Vielleicht werde ich mir ein Paar kaufen. Allerdings vertrete ich hier die Meinung, die Farbe sollte zum Outfit passen.

Trekking-Sandalen

Schuhtrends 2019, Pumps, Sneaker 2019, Trekking Sandalen, Cowboy-Stiefel, Trekking-Sandalen, Schuhmode,
Schuhtrends 2019 Trekking-Sandalen

Sie folgen dem Trend zur bequemen Nützlichkeit unseres Schuhwerks. Mit dicken Sohlen, breiten Riemen, Klettverschlüssen und oft auch noch mit ergonomischem Fußbett sind die Trekking-Sandalen auf dem Vormarsch. Diese geländegängigen und praktischen Sandalen stehen mit in erster Reihe unter den Schuhtrends 2019.  In der richtigen Kombination stellen sie modische Highlights dar. Für jeden Casual Look und für alle Arten modischer Stilbrüche sind die komfortablen Begleiter bestens geeignet. Doch auch bei Wanderungen und anderen Outdoor-Aktivitäten dürfen sie nicht fehlen. Mein Mann und ich sind Anhänger der Adventure-Reisen. Hier wird das Schuhwerk schon auf die Probe gestellt. Mit den luftigen Trekking-Sandalen werden die Füße nicht strapaziert. Sie begleiten mich auch dieses Jahr in den Süden. Man sieht, die Schuhtrends 2019 zielen immer wieder auf Bequemlichkeit und Modebewusstsein ab.

Cowboy-Stiefel

Schuhtrends 2019, Pumps, Cowboy-Stiefel, Western-Stiefel, Sneaker 2019, Trekking Sandalen, Cowboy-Stiefel, Kitten Heels, Schuhmode,
Schuhtrends 2019 Cowboy-Stiefel

Die Cowboy- oder Western-Stiefel machen die perfekten Schuhtrends 2019 aus. Sie schenken uns mit ihrem typischen Design einen sicheren Stand. Außerdem ermöglichen sie ein bequemes Gehen. Typisch für die Cowboy-Stiefel sind die schrägen, meist niedrigen und breiten Absätze. Unverwechselbar sind die spitzen Schuhkappen und der abgerundete Stiefelschaft. Sie werden in vielen Versionen und Höhen zu sehr vielen Styles getragen. Man findet sie ebenso zum sommerlichen Blümchenkleid sowie zu sportlicher Alltagsmode. Außerdem erheben sie auch in der Welt des „Wilden Westens“ ihren Anspruch. Ich trage meine Cowboy-Stiefel zu Auftritten meiner Line-Dance-Gruppe zu Jeans oder im Westernlook. In jeglicher Form gehören sie zu den Schuhtrends 2019.

Details: Federn, Transparenz und Square Toe

Verspielte Verzierungen, wie Federn oder Fransen, sind das Tüpfelchen auf dem i. Transparente Einsätze sind ein absoluter Hingucker. Die Square Toes bereichern die Schuhtrends 2019. Durch die quadratischen Schuhspitzen geben sie den Zehen viel Spielraum. Das macht nicht nur ein angenehmen Laufen möglich, sondern sieht zudem elegant aus. Besonders dieser Trend hat sich 2019 hervorgehoben. Persönlich ist es mein Traum, einen Schuh mit transparentem Zubehör zu besitzen. Ich denke, das dies nicht mehr lange ein Traum sein wird.

Fazit Schuhtrends 2019

Für jeden Geschmack und jedes Alter halten die Schuhtrends 2019 das passende Modell bereit. In meinem Schuhschrank findet sich das eine oder andere Paar wieder. Allerdings heißen sie bei mir beispielsweise nicht Kitten Heels. Sie sind die Pumps mit niedrigem Absatz. Ohne meine Cowboy-Stiefel wäre ein Auftritt im Line Dance undenkbar. Die Trekking-Sandalen dürfen nie bei meinen Outdoor-Tätigkeiten fehlen. Auffallende Farben liebe ich sehr. Sie gehören zu den absoluten Schuhtrends 2019 bei den Sneakern. Die kleinen Spielereien mit Federn oder Transparenz gefallen wir sehr gut. Hierdurch erhalten die Schuhe das besondere Etwas. Manchmal darf es ruhig ein wenig schicker als sonst sein.  Hier freue ich mich auf einen Besuch in meinem Schuhgeschäft. Die Schuhtrends 2019 treffen voll meinen Geschmack. Ich weiß, dass der Trendsetter die Schuhe mit den Outfits anders kombinieren würde als ich. Die Schuhtrends 2019 sind modisch, farbenfroh, bequem und treffen den Wunsch der meisten Menschen. Sie konnten auch mich überzeugen.

    40 comments

    1. Silvia

      Du hast absolut Recht und man braucht für jede Gelegenheit den richtigen Schuh. Mit dem farbigen Absatzschuh beweist du richtig Mut-schick! Liebe Grüße

    2. IcefeeTestet

      Hallo liebe Sabine,
      die roten Schuhe gefallen mir richtig gut, leider kann ich keine Schuhe mit Absätzen mehr tragen. Ich vermisse das sehr. Aber dafür trage ich nun gerne Cowboy Stiefel.
      Wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Katrin

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Katrin,

        ich konnte auch keine Absatzschuhe mehr tragen, hatte mich auf flache Ballerinas eingeschossen. Und dann habe ich immer wieder probiert – erst kurze Strecken und dann immer länger – Absatzschuhe zu tragen. Natürlich bin ich nur der Typ für niedrige Absätze und da klappt es jetzt auch prima.

        LG Sabine

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Traude,

        wie ich dich einschätze, sind die Trekking Sandalen auch eher dein Ding. Sie passen perfekt zu deinem gesamten Outfit und zu dir. Ich finde auch manche Sachen supertoll und kann aber Vieles auch nicht tragen. So ist das nun einmal.

        LG Sabine

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Laura,

        vor ein paar Wochen stand ich auch im Schuhgeschäft vor den Sneakern. Momentan sind ja die mit höherer Sohle modern und das ganze Geschäft war voll davon. Ich war so erschlagen, dass ich ohne einzukaufen wieder aus dem Laden ging.

        LG Sabine

    3. Antje

      Ich finde die Trends in diesem Jahr richtig gut, sobald ich aus dem Urlaub im Hotel Eppan an der Weinstraße wiederkomme, werde ich auch mal wieder Schuhe kaufen gehen. Da freu ich mich schon richtig drauf 🙂

    4. Traude "Rostrose"

      Liebe Sabine,
      Trekkingsanalen sind auch das Schuhwerk, mit dem man mich hier am glücklichsten machen kann. Es gibt nicht viele Schuhe, die meine empfindlichen Füße ertragen, und solche Miniabsätze wie bei den „Kitten Heels“ (die meine Mutter schon in den 60er-Jahren trug) sind für mich auch nichts. Zu wenig Standfläche, weshalb sich der Druck nicht gut verteilt. (Aber hübsch aussehen, das tun sie, die rot-weiß-schwarzen „Kätzchen“schuhe ;-))) Ich mag nur noch Schuhe, mit denen ich wirklich viele, viele Kilometer weit gehen kann. Und spitz dürfen Schuhe bei mir auch nicht sein – weshalb sich bisher auch die meisten Cowboyboots rausgekickt haben…
      Herzliche Rostrosengrüße,
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2019/02/von-fotobuchern-wollsachen-und.html

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Traude,

        früher habe ich mir auch andere Schuhe gekauft – nicht teuer und daher auch nicht wirklich nett zu meinen Füßen. Heute schaue ich nicht mehr auf den Preis, sondern kaufe dafür weniger aber bequem.

        Zum Glück kann ich in allen den hier gezeigten Schuhen laufen. Die liebe ich nämlich absolut.

        LG Sabine

    5. Fausba (Familie aus Bamberg)

      Liebe Sabine,
      ich muss ehrlich gestehen, ich befasse mich sehr wenig mit Schuhen und bin immer froh ein paar passende Schuhe für mich gefunden zu haben um keine neue kaufen zu müssen.
      Trotzdem finde ich deinen Beitrag sehr gut.
      Liebe Grüße Marie

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Marie,

        Jeder hat seine bestimmten Sachen, denen er seine Aufmerksamkeit schenkt. Ich glaube, bei dir ist das deine Familie. Da bist du ja die beste Mutti, die ich kenne. Wichtig ist dann für dich, dass du die Schuhe findest, die deinen Füßen gut tun.

        LG Sabine

    6. sunnyside-of-life

      Hallo liebe Sabine!

      Kitten Heels sind für meine Füße nicht geeignet.
      Ich bin eher der Typ „Trekking Sandalen“ zumindest in meiner Freizeit. Es darf dann einfach sehr bequem sein. Im Sommer trage ich auch sehr gerne Pantoletten. Und wenn es etwas eleganter sein darf, kommen Pumps ins Spiel.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Natascha.

      • Lippenstift-und-Butterbrot

        Liebe Natascha,

        meine Schuhe müssen auch bequem sein und richtig gut passen. Wenn sie dann noch super aussehen, habe ich einen 6er. Highheels habe ich zwar auch, aber die kann ich bis auf ein Paar nur ganz kurze Zeit tragen. Da greife ich jetzt lieber auf die Kitten Heels zurück.

        LG Sabine

    7. Christine

      Über den Ausdruck „Kitten Heels“ muss ich auch irgendwie immer schmunzeln; das ist so ein Ausdruck der käme mir selbst auch nie über die Lippen. 😉
      Beim Thema Outdoor bin ich dann aber doch eher Fan der klassischen Wanderschuhe. Erscheinen mir (auch wenn mir schon viele gesagt haben, dass das Quatsch ist und die super bequem sind) irgendwie immer „sichrer“ als solche Sandalen.

      Dankeschön für deine lieben Worte zu meinem letzten Post und vor allem den Fotos. Da ich selbstständige Fotografin bin, stammen die Fotos aus Südtirol natürlich von mir. 😉

      Vielleicht hat sich Bozen einfach so verändert? Die Stadt gefällt ja vielen, aber vielleicht waren sie auch einfach vor langer Zeit das letzte mal dort? Ich war auf jeden Fall darüber verwundet, wie wenig es mir gefallen hat.

      • sabinetopf

        Liebe Christine.
        Bei mir heißen die Kitten Heels auch mit im offiziellen Beitrag so. Zu Hause sind die die roten Schuhe mit niedrigem Absatz.
        Das mit Booten Bozen hatte damals einen anderen Grund. Es war die erste Stadt nach der Grenzöffnung und da ist man erst einmal von allem fasziniert.
        Ja deine Fotos sind mehr als ansprechend.

        Ein wunderschönes Wochenende und
        liebe Grüße Sabine

    8. Wonderful Fifty

      Liebe Sabine, eine interessante Aufstellung und wie man so sieht, wiederholt sich doch einiges wieder, vielleicht in einer etwas anderen Form, vielleicht mit anderen Farben oder Details. Ich finde diese Vielfalt in der heutigen Zeit ganz wunderbar, da kann jeder die Schuhe, die ihm gefallen und ihm passen, finden und auch die Kombinationsmöglichkeiten sind bedeutend größer. Da wird Vieles quasi kreuz und quer getragen und ein gewisser Stilbruch ist ebenfalls oft gewollt. Meine Favoriten sind die Kitten Heels und die Sneakers.
      Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

      • sabinetopf

        Ich liebe auch die Kitten Heels an meisten. Durch die relativ flachen Absätze kann ich sehr gut darin laufen und sie sehen trotzdem schick aus.

        Liebe Grüsse Sabine

    9. Herbstbeauty

      Im Modebereich kommt fast alles wieder! Kitten Heels liebe ich genauso wie High Heels. Sneakers und Treckingsandalen kommen bei sportlichen Aktivitäten zum Einsatz. Im Alltag eher nicht. Da trage ich meistens Mokassins in verschiedenen Variationen. Farbe darf auch sein.

      Liebe Grüße

      • sabinetopf

        Mit High Heels komme ich schlechter zurecht als mir den Kitten Heels. Daher bin ich jetzt auf die umgestiegen. Ansonsten hast du recht. Alles ist in Prinzip erlaubt.

        Liebe Grüße Sabine

    10. Tati

      Huhu liebe Sabine,

      jeder Trend kommt wieder, ganz egal, wo man sich in der Modewelt umschaut. Zum Glück ist die Mode bei Schuhen wirklich breit gefächert und man kann im Prinzip tragen, was man möchte. Ob lieber Pumps, Sneaker, Sandalen oder Stiefel. Ich trage im Alltag gerne Sneaker oder Schuhe (bei dem Wetter meist Stiefeletten) mit Absatz. Komischweise mag ich’s nur bei Sneakern ganz flach, sonst brauche ich immer einen Absatz. Mag aber auch an meinen „komischen Füßen“ liegen. Mein Vater sagte früher immer, ich hätte „Pillefüße“, einen zum Paddeln und einen zum Klettern. 😉 😀 Kitten Heels finde ich optisch mega, aber an meinem Fuß sind die eher nix. 😛

      Komm gut ins Wochenende, herzliche Grüße – Tati

      • sabinetopf

        Liebe Tati.

        Schuhe sind wirklich so ein Thema. Ich liebe diese ganzen Treterchen und kann kaum widerstehen, wenn ich ein schickes Paar sehe.
        Daher bin ich von jeder Art recht gut bestückt. Im Moment sind die roten Kitten Heels mein absoluter Favorit.

        Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße schicke ich dir
        Sabine

    11. Kerstin

      Hallo Sabine, die Kitten Heels sind megaschick und ich liebe diese Absatzform. Allerdings trage ich schon lange keine Absatzschuhe mehr, außer zu besonderen Anlässen und da reicht mir mein alter Bestand. Trekkingsandalen gehen für mich gar nicht und Cowboystiefel… nun ja, zu Line Dance ist das klar und okay, aber ich würde mir keine kaufen.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      • sabinetopf

        Liebe Kerstin,

        Jeder kauft das, was ihm gefällt und er tragen möchte. Klar, wenn du nicht auf den Western-Look stehst, dass du keine Cowboy-Stiefel kaufen würdest, ginge mir genauso. Die Kitten Heels mag ich sehr. Da gefällt mir der niedrige Absatz. Bei den rot-weiß-schwarzen Schuhen habe ich lange gezögert, ob ich sie mir kaufe. Sie passen nicht zu jedem Outfit. Aber ich fand sie letztlich so schön, dass ich zuschlagen musste.

        Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
        Sabine

      • sabinetopf

        Liebe Romy,

        ich bin schon immer ein bunter Vogel gewesen. Daher sind meine Kleidung und auch meine Schuhe meist farbenfroh. Allerdings habe ich auch dezente Farben, da ich sehr dafür bin, dass ich alles miteinander kombinieren kann.

        Liebe Grüße
        Sabine

      • sabinetopf

        Liebe Jenny,

        es ist schon eigenartig, was nach Jahren wieder auf dem Laufsteg landet. Meine Trekking-Sandalen habe ich mir zu den Flip-Flops für Costa Rica damals gekauft. Und jetzt sind sie sogar top aktuell.

        LG Sabine

    Schreibe einen Kommentar

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    I agree