Beste Springform von Birkmann

Ein besonderes Highlight ist die Springform von Birkmann. Sie erfüllt alle Wünsche der Hobbybäcker und Profis. Der Boden ist kratz- und schnittfest. Der fertige Kuchen hängt nicht an. Die Antihaftbeschichtung ist genial. Das Auslaufen des Teiges gehört der Vergangenheit an. Warum mir gerade die Springform von Birkmann so gut gefällt? Wartet ab.

Springform von Birkmann, Backformen, Ausstechförmchen, Backform, Backhelfer, Backzubehör, Backzutaten, beste Backformen, Birkmann, Fondant, Kastenform, Rezept bester Nusskuchen, Springform

Nusskuchen aus der Springform von Birkmann

Meist am Wochenende wartet mein Backofen auf mich. Aber was backe ich? Mein Mann mag das Fruchtige. Meine Töchter mögen cremig gefüllte Torten. Und meine Enkel stehen auf Kekse, Rührkuchen und Muffins. Und ich? Ich mag alles, was Kuchen heißt. Vor allem aber liebe ich meine kleinen Feinschmecker. Backen ist meine Leidenschaft.

Tage vorher überlege ich, womit ich meinen Lieben eine Freude machen kann. Der Duft nach frisch gebackenem Kuchen kitzelt regelrecht die Nase. Geschmolzene Schokolade läuft am Gebäck herab. Ein Glücksgefühl stellt sich bei Allen ein. Süßes, Saftiges, liebevoll Dekoriertes warten auf meine Schleckermäulchen.

Doch für heute hatte ich mir etwas Besonderes ausgedacht. Ich erhielt in Kooperation mit Backfreunde.de eine Springform mit 2 Böden.

Springform, Birkmann, Backformen, Ausstechförmchen, Backform, Backhelfer, Backzubehör, Backzutaten, beste Backformen, Birkmann, Fondant, Kastenform, Rezept bester Nusskuchen, Springform

Springform von Birkmann

Die Springform von Birkmann

Besonderheiten der Springform von Birkmann

  • Die Springform ist kein Leichtgewicht. Aufgrund der Materialstärke hat sie eine besonders gute Wärmeverteilung. Dies ist wichtig für ein gleichmäßiges Backergebnis.
  • Jede Springform von Birkmann ist mit einem schnittfesten Flachboden und einem antihaftbeschichteten Rohrbogen ausgestattet. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn ein gut gelungener Kuchen plötzlich an der Backform klebt.
  • Der Edelstahlverschluss lässt sich komplett öffnen. Der Kuchen kann nun problemlos auf einem Auskühlgitter platziert werden.
  • Genauso ärgerlich ist es, wenn der noch flüssige Kuchen aus der Form herausläuft. Bei der Springform von Birkmann ist das jedoch nicht möglich.
  • Der Kuchen geht auf und wird höher und höher. Auch das ist bei dieser Springform kein Problem. Der Ring ist mit 9 cm extrahoch. So können flache oder hohe Kuchen und Böden gebacken werden.
  • Da Birkmann von der Qualität der Produkte überzeugt ist, gibt es 10 Jahre Garantie.
Springform von Birkmann, Backformen, Ausstechförmchen, Backform, Backhelfer, Backzubehör, Backzutaten, beste Backformen, Birkmann, Fondant, Kastenform, Rezept bester Nusskuchen, Springform

Nusskuchen

Wo kann man die Springform von Birkmann kaufen?

Mir wurde die Springform von Birkmann in Kooperation mit Backfreunde.de zur Verfügung gestellt. Sie gehört zur Premium Baking Serie und kostet 49,95 Euro.

Auf der Website der Backfreunde findet man einfach ALLES ums Backen. Hier wartet ein riesiges Sortiment an Back- oder Ausstechformen, Backzubehör und Backzutaten. Direkt in diesem online-Shop kann man alles erwerben.

 

Doch nun möchte ich euch meinen Kuchen vorstellen. Ich habe das Rezept aus dem Heftchen von Birkmann. Ein klein wenig wurde es von mir abgeändert.

 

Nusskuchen aus der Springform von Birkmann (Durchmesser 26 cm)

Springform von Birkmann, Backformen, Ausstechförmchen, Backform, Backhelfer, Backzubehör, Backzutaten, beste Backformen, Birkmann, Fondant, Kastenform, Rezept bester Nusskuchen, Springform

Nusskuchen aus der Springform von Birkmann

Zutaten für den Teig:
120 g                   Rohmarzipan
375 g                   sehr weiche Butter
280 g                  Zucker
1 Prise                Salz
6                          Eier
280 g                  Mehl
3 TL                    Backpulver
150 g                   gemahlene Haselnüsse

 

Verzierung:
150 g                   weiße Kuvertüre
10 g                     Kokosfett
Walnüsse und ganze Haselnüsse nach eigenem Ermessen
Wer keine weiße Kuvertüre mag, kann sie durch Vollmilch- oder Zartbitter-Kuvertüre ersetzen.

Backzeit 40 bis 50 Minuten, Ober- und Unterhitze 180° auf mittlerer Schiene.

 

Zubereitung:
Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit der sehr weichen Butter, dem Zucker und Salz etwa 4 Minuten schaumig rühren. Eier nach und nach unterschlagen. Mehl, Backpulver und Haselnüsse unterheben.
Den Teig in der leicht gefetteten Form gleichmäßig verteilen. Nach dem Backen den Kuchen etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Dann wird er aus der Form genommen und auf einem Auskühlgitter kalt werden lassen.
In der Zwischenzeit Kuvertüre und Kokosfett im warmen Wasserbad schmelzen. Es entsteht eine feine, jedoch recht flüssige Masse. Ich musste ein wenig warten, bis sie wieder fester wurde. Nur so kann sie dick auf den Kuchen auftragen. Hierbei habe ich sogar mehrere Schichten übereinander gemacht. Hier hinein drückt man die Nüsse. Wer das Schokoladige liebt, kann noch Schoko-Kuvertüre über die Nüsse laufen lassen. Ich habe es getan. Jeder verziert nach seinem Geschmack.

Springform von Birkmann, Backformen, Ausstechförmchen, Backform, Backhelfer, Backzubehör, Backzutaten, beste Backformen, Birkmann, Fondant, Kastenform, Rezept bester Nusskuchen, Springform

Nusskuchen-Stücken

Fazit zur Springform von Birkmann

Ich liebe die Produkte von Birkmann.
Vor einiger Zeit habe ich eine Kastenform dieser Marke getestet. Bereits damals war ich von der
Qualität total überzeugt. Wer möchte, kann hierzu meinen Bericht lesen. Natürlich habe ich dort auch ein Rezept über einen Johannisbeer-Baiser-Kuchen.
Die Springform gehört zu den hochwertigsten Backformen, die auf dem Markt sind. Mit ihr macht
das Backen noch mehr Spaß. Bei ihrer Konstruktion hat der Hersteller wirklich an alles gedacht.
Kein Kuchen hängt mehr an. Der Teig läuft nicht aus der Form heraus. Der 9 cm hohe Ring
ermöglicht auch das Backen reichlicher Torten. 10 Jahre Garantie auf die Springform mit zwei
Böden sprechen für sich. Ich liebe diese Springform von Birkmann.
Ein herzliches Dankeschön geht an meine Backfreunde. Diesen Shop sollte man sich merken.
Hier kann ich zu vernünftigen Preisen wirklich alles für mein Bäckerherz bekommen.

 

„Werbung“

Did you like this? Share it:

51 comments

    • sabinetopf

      Liebe Romy,

      ich habe vor diesem Test auch keine gute Springform gehabt. Die Serie von Birkmann ist wirklich super. Bin ja einmal gespannt, wie dir das Rezept gefällt. Es geht schnell und schmeckt auch lecker – habe es heute ausprobiert 🙂

      Liebe Grüße
      Sabine

  1. Sylvia

    Der Kuchen sieht ja mega lecker aus, vor allem durch das Marzipan ist er sicher toll aromatisch.
    Danke für das Rezept und die Vorstellung der Springform.
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • sabinetopf

      Liebe Sylvia,

      stimmt Marzipan im Teig macht ihn noch mal so lecker. Das passt auch gut zu den Nüssen und der Schokolade. Die Springform ist so gut, dass mir der Kuchen beim Stürzen regelrecht entgegenkam. Tolles Teil.

      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Silvia

    Hallo Sabine, jetzt musste ich doch gleich mal neugierig schauen was du da gebacken hast. Der Nusskuchen sieht verdammt lecker aus! Mit den Nüssen obendrauf ist er gleich noch besser, das Rezept werde ich mir merken. Ich habe diese tolle Form auch und bin sehr begeistert. Sie ist wirklich sehr robust und stabil und der Auslaufrand ist praktisch. Liebe Grüße von Silvia

    • sabinetopf

      Liebe Silvia,

      ich konnte mir denken, dass du diese Form hast. Da weißt du ja, dass sie wirklich sehr hochwertig ist. Das Rezept übrigens ist ganz einfach und geht super schnell. Ich finde es perfekt, wenn mal nicht so viel Zeit hat und trotzdem etwas Leckeres backen möchte.

      Liebe Grüße
      Sabine

  3. Astrid Scholz

    Die gefällt mir sehr gut die Backform. Der Preis ist ok für eine gute Form. Dein Nusskuchen sieht so mega lecker aus ,und ich darf keine müsse essen . Toller Bericht LG Astrid

    • sabinetopf

      Liebe Jenny,

      ich gebe ja nicht an, aber das Rezept lag der Springform bei und ist wirklich gut gelungen – einfach und schnell und lecker – und so etwas liebe ich beim Backen.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Liebe Elke,

      mal sehen, wie der Kuchen heute nachmittag bei unseren Freunden ankommt. Die Form ist wirklich super.

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Sabine

  4. Yasmina

    Hallo Sabine,
    Ohja absolut =) So ein Küchenkalender is auch eine coole Sache, aber ich hab mich so auf Terminkalender eingeschossen 😀 Im Handy speichere ich mir nichts, da ich dort erstaunlicherweise zu selten dran bin *lach*.

    Ein toller Post, die Springform sieht super aus und klingt auch wirklich gut =)
    Ich backe allerdings sehr selten und wenn dann recht unspektakulär irgendwas mit Backmischung und joa 😀
    Liebe Grüße

    • sabinetopf

      Liebe Yasmina,

      das mit der Backmischung habe ich als junges Mädchen – so wie du – auch gemacht. Mittlerweile hat sich das aber geändert und ich mache jeden Kuchen frisch. Daher ist diese Springform total richtig für mich.

      Ein schönes Wochenende
      Sabine

    • sabinetopf

      Es ist echt keine Werbung, aber bei dieser Springform bleibt absolut nichts hängen. Die Methode mit dem Paniermehl kenne ich noch von meinem Vater, der Bäcker war. Damit habe ich mir bei meiner alten Backform auch immer geholfen.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Liebe Jana,

      es ist ein trockener Nusskuchen. Wer das nicht mag, dem empfehle ich das, was ich noch für einen Kaffeeklatsch mit Freunden gemacht habe: Schneide ihn in der Mitte durch und fülle ihn mit Pudding oder Buttercreme. Schmeckt auch total gut.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Liebe Elisabeth-Amalie,

      ich glaube, die aus Großmutters Zeiten waren auch noch richtig gut. Aber so eine Springform hatte ich leider auch nicht. Meine war so Null-Acht-Fünfzehn-Produkt und ging gar nicht. Daher habe ich mich sehr über diesen Test und die Springform gefreut.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Klick dich doch einmal im online Shop durch (Link in meinem Beitrag). Wenn ich auf diese Seite gehe, gehen mir direkt die Augen über. Da weiß man gar nicht, was man nehmen soll. Es gibt dort auch noch andere Springformen in anderen Größen und Fabrikaten.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sabine

  5. Tati

    Huhu liebe Sabine,

    du machst mich fertig, ich sitze hier und „sabbere“. Ich will jetzt sofort auch so ein Stück Torte haben, ich will ich will ich will. 😉 Du bist fies, die Fotos machen mächtig Appetit. 🙂

    Ich habe leider keine tolle Springform, es geht zwar auch damit, aber ich denke, mit so einer hochwertigen Form wie deiner macht das Backen noch viel mehr Spaß! 😀

    Tut mir übrigens echt leid mit deinen Rippen, ich hoffe, dir geht es wieder richtig gut.

    Alles Liebe und herzliche Grüße – Tati

    • sabinetopf

      Hallo liebe Tati,

      ich esse abends normalerweise keinen Kuchen. Aber nachdem dieser fertig war und auf den nächsten Tag wartete, dachte ich: Warum warten, geh hin und iss. Und das habe ich dann auch mit Kaffee und Kuchen spät abends vor dem Fernseher gemacht 🙂

      Die Form ist mega-Klasse und die Rippen muckeln nur noch ab und an.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sabine

  6. Mihaela

    Liebe Sabine,

    auch wenn Backen nicht so mein Faible ist und ich kein Kuchen Fan bin, backe ich schon wegen der Kids hin und wieder. Und die Springform von Birkmann würde mir auch gefallen, meine ist schon sehr angegriffen.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    • sabinetopf

      Liebe Mihaela,

      es kann ja nicht Jeder Kuchen mögen und so viel backen wie ich. Das ist ja nicht so schimm. Aber ich würde auch alles für die Kinder machen – da gebe ich dir recht.

      Liebe Grüße
      Sabine

  7. Sunnyside-of-life

    Hallo Sabine!

    Eine neue Springform bräuchte ich schon seit längerer Zeit. Dann würde ich wohl auch mal wieder mehr backen.
    Das Rezept für den Nusskuchen habe ich mir gleich mal gespeichert. Allerdings würde ich kein Marzipan verwenden wollen. Das kann ich doch bestimmt gegen gemahlene Mandeln tauschen, oder?!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Natascha

    • sabinetopf

      Hallo Natascha,

      ich habe es noch nicht probiert, das Marzipan wegzulassen, müsste aber auch mit Mandeln gehen – vielleicht ein klein wenig mehr davon.
      Meine alte Springform hatte auch ausgedient und ich freue mich wahnsinnig über die neue und den Test.

      Liebe Grüße
      Sabine

  8. Dajana

    Huhu!
    Angelockt wurde ich ja von deinem sehr lecker aussehenden Kuchenbild 🙂 Ok , ich mag kein Marzipan , aber das kann man ja weglassen .
    Oh ja , nichts ist schlimmer , als wenn der Kuchen ausläuft und sich im Herd breit macht ! Dichtigkeit ist für mich verdammt wichtig !
    liebe grüße dajana

    • sabinetopf

      Hallo Dajana,

      Ich denke schon, dass du Marzipan weglassen kannst. Nimm wirklich dafür Mandeln – vielleicht ein klein wenig mehr. Probiere es einfach einmal, ich habe es noch nicht gemacht.
      Ich finde es auch schrecklich, wenn z.B. einem Quarkkuchen bei meiner anderen Form die Hälfte hinausläuft.

      LG Sabine

    • sabinetopf

      Liebe Marie,

      ich habe nur noch die große Kastenform. Aber ganz ehrlich, alle Backformen von Birkmann sind ihr Geld wert. Danke für das Kompliment mit dem Topping – habe ich aus dem Rezeptheft, das der Springform beigelegt war 🙂

      LG Sabine

      • FaBa-Familie aus Bamberg

        Da hast du Recht, die Backformen von Birkmann sind definitiv ihr Geld wert! Wir haben einen Kastenkuchen, Canapeförmchen, Springform und auch Lämmerbackformen und sind mit allen sehr zufrieden.
        Das Topping werde ich bestimmt mal ausprobieren.
        Liebe Grüße Marie

        • sabinetopf

          Liebe Marie,

          da beneide ich dich ja wirklich über so viele tolle Backformen. Die Lämmerbackform wirst du sicher zu Ostern nehmen. Da kann auch Joschua gut mithelfen zu dekorieren. Und die Formen von Birkmann haben die beste Qualität, die ich kenne.

          Viele Grüße
          Sabine

  9. Jacqueline

    Liebe Sabine

    Die Form sieht wirklich super aus! Danke Dir fürs Vorstellen!

    Das Rezept werde ich mir gleich aufschreiben!!! Yummy

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    • sabinetopf

      Hallo liebe Jacqueline,

      das freut mich, dass dir die Backform und das Rezept dazu gefallen. Hier machst du wirklich nichts verkehrt, das kannst dur mir glauben.

      Ich habe übrigens gestern genau denselben Kuchen noch einmal gebacken, dieses Mal mit Füllung Buttercreme – schmeckt auch total lecker.

      LG Sabine

  10. Leane

    Hmmm dein Nusskuchen sieht sowas von lecker aus, und eine neue Springform muss ich auch bald mal ersetzen Danke für deinen wundervollen bericht
    LG Leane

    • sabinetopf

      Hallo Leane,

      Ich habe schon wieder den nächsten Kuchen in dieser Form gebacken. Es war also kein Einzelfall, dass sich die Form so gut bewährt hat. Ich habe sie auch erst gar nicht so weit weg gestellt, denn am Wochenende gibt es was zu feiern und ich werde wieder backen.

      Liebe Grüße Sabine

  11. Blogzeit39

    Hallo Sabine. Ich habe etliche Backformen bei mir in der Vorratskammer. Darunter auch welche von Birkmann. Wenn man bei dort die Tür aufmacht, denkt man, man wäre in einem Haushaltswarengeschäft. So eine Aussage neulich einer Freundin von mir. Man braucht halt schon verschiedene Größen und Formen, gebe ich dann immer zurück. Und da ich ja noch einen Foodblog habe, umso mehr. Dein Nusskuchen schaut übrgens fantastisch lecker aus. Ich würde glaube ich, die ganzen Nüsse runterpicken und aufessen, das verleitet ja auch einen geradezu dazu. Lg Tina-Maria

    • sabinetopf

      Liebe Tina-Maria,

      wer so tolle Sachen macht wie du, hat auch gute Backformen. Das habe ich mir schon gedacht.Habe schon Einiges von dir nachgebacken – topp!
      Ich bin leider nicht so gut bestückt mit Backformen und habe von Birkmann nur eine Kasten- und eine Springform. Aber beide sind einfach der Hammer.
      Übrigens habe ich auch die Nüsse zuerst gegessen, natürlich mit der Schokolade darunter 🙂
      Mit Buttercreme gefüllt schmeckt der Kuchen auch sehr gut und ist etwas für Diejenigen, die nicht nur trockenen Kuchen mögen. Ich stehe auf beides.

      Liebe Grüße
      Sabine

  12. Fräulein Muster

    Hallo meine liebe Sabine,
    du warst auch längere Zeit krank, ich auch. Derzeit noch leichte Probleme mit dem Magen, aber nicht so schlimm.

    Hoffe du bist auch wieder ganz erholt. Ich habe grad einen Kaffee getrunken und da hätte ich liebend gerne ein Stück von diesem tollen Kuchen gegessen.

    Bei mir steht heute noch eine Schmuckparty an und deswegen muss ich noch ein paar Dinge besorgen & dann backe ich frisches Brot & mache 2 Aufstriche. Meine Gäste dürfen ja nicht verhungern 🙂

    Wünsche dir einen tollen Tag und freue mich von dir zu lesen.

    Alles Liebe,
    deine Heike

    • sabinetopf

      Hallo liebe Heike,

      ja jetzt weiß ich, warum wir so lange nichts voneinander gehört haben. Aber zum Glück sind wir zwei auf gutem Weg der Besserung.

      Zwei Stück von dem Kuchen habe ich noch übrig. Den übrigen gab es heute Nachmittag zum Kaffee. Seit ich diese Backform habe, bin ich immerzu am Backen dieses einen Kuchens, weil er so gut ankommt. Möchtest du die zwei Stück zugeschickt bekommen oder lieber selber backen 🙂

      Ich wünsche dir einen tollen Abend. Der klingt ja echt verlockend. Ich als „Elster“ wäre hier auch gern dabei gewesen. Schmuckparty muss herrlich sein.

      Liebe Grüße
      Sabine

    • sabinetopf

      Hallo Kathy,

      Birkmann ist wirklich unschlagbar. Bis jetzt habe ich nur zwei von den Backformen, liebäugele aber mit weiteren. Besonders die Kastenform, die ich schon lange habe, ist wie am ersten Tag so gut.

      Liebe Grüße
      Sabine

  13. Jana Zimmermann

    Hallo Sabine, oh, das sieht aber lecker aus. Ich liebe Kuchen. Leider habe ich nicht so das richtige Händchen zum Backen. Es wird immer zu dunkel oder ist noch nicht richtig durch. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    • sabinetopf

      Hallo liebe Jana,
      ich glaube, für das Backen von Waffeln, brauchst du kein Talent. Du kannst ja jederzeit das Waffeleisen aufmachen und nachsehen, wie braun die Waffeln geworden sind. Ich bin mir ganz sicher, dass du das auch hin bekommst. Ich habe auch öfter den Deckel aufgemacht und nachgesehen, dass die Waffeln nicht zu hell und nicht zu dunkel wurden.

      Ich freue mich sehr, dass dir die Fotos gefallen.

      Ganz liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree